D-66822 Lebach
    Auf Häpelt 15

+49 (0) 6887 / 912 61 58

  • Folgen Sie uns:

SCHULUNGSANGEBOT


Schulung von Arbeitsbühnen
 

Die International Powered Access Federation (IPAF) fördert im weitesten Sinne den sicheren und effektiven Einsatz von von Höhenzugangstechnik durch die Bereitstellung technischer Auskünfte und Informationen, durch Einflussnahme und Interpreation von Bestimmungen und Normen, durch  Sicherheitsinitiativen und Schulungsprogramme.
 

Die ARMO GmbH bietet Ihnen nicht nur die Vermietung von Arbeitsbühnen, sondern auch viele Dienstleistungen rund um das Thema Höhenzugangstechnik. Unter anderem sind wir IPAF-Schulungszentrum. Wir bekennen uns ausdrücklich zu sicherem und effektivem Umgang mit Höhenzugangstechnik. Dazu gehört auch eine gute Ausbildung. IPAF-Schulungen bieten einen weltweit einheitlichen Standard und wurden von internationalen Experten entwickelt und werden ständig durch die Einarbeitung der neuesten Erkenntnisse verbessert und auf den aktuellen Stand gebracht. Auch die Trainer sind verpflichtet jährlich an mehreren Weiterbildungsmaßnahmen teilzunehmen. So wird ein einheitlicher hoher Schulungsstandard gewährleistet.


Schulungen sind bei uns für folgende Gerätekategorien möglich: 

STATISCH VERTIKAL (1A)
Senkrecht-Personenlifte (mit Stützen) 

STATISCH BOOM (1B)
selbstfahrende Auslegerarbeitsbühnen mit Stützen 

MOBIL VERTIKAL (3A)
Scherenarbeitsbühnen und Senkrecht-Personenlifte (von oben verfahrbar)

MOBIL BOOM (3B)
Selbstfahrende Gelenk- und Teleskopbarbeitsbühnen (von oben verfahrbar)

EINSATZ VON SICHERHEITSGESCHIRR UND DEREN INSPEKTION (H)


Nach erfolgreichen Abschluss der Schulung erhält der Teilnehmer eine PAL Card. Sie ist ein in zahlreichen Ländern und in verschiedenen Branchen anerkannter Nachweis für die erfolgreiche Teilnahme an einer hochwertigen Schulung für Hubarbeitsbühnenbediener.

Sollten Sie noch Fragen haben, so rufen Sie uns doch einfach an.



Schulung für Flurförderzeuge (Stapler)
 

Die ARMO GmbH ist ebenfalls ein zertifiziertes Schulungszentrum für Flurförderzeuge oder umgangssprachlich Gabelstapler.

Jeder Beschäftigte der in einem Unternehmen in Deutschland gelegentlich oder regelmäßig Gabelstapler fahren soll, muss nach den aktuellen Vorschriften und Gesetzen geschult sein (DGUV Vorschrift 68 Flurförderzeuge, BetrSichV § 12, TRBS 2111 Teil 1 mobile Arbeitsmittel, DGUV Grundsatz 308-001).

Mit etwas Geschick, Können und Verantwortungsbewusstsein können Sie bei uns die notwendigen Berechtigungen zum Bedienen eines Gabelstaplers erlernen.

Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, zu Ausbildungszwecken 16 Jahre, sowie die gesundheitliche Eignung.

Die Schulungsinhalte werden innerhalb eines Arbeitstages vermittelt.
 

 

Schulung für Telestapler (Roto und/oder starr)

Sie müssen gelegentlich oder regelmäßig einen Telestapler bedienen (starr oder rotierend), dann müssen Sie nach der aktuellen Vorschrift geschult sein.

Wir können Ihnen helfen, indem wir Ihnen die theoretischen und die praktischen Lerninhalten vermitteln und somit die Berechtigungen zum Bedienen eines Teleskopstaplers erlangen.

Voraussetzung hier für ist die gesundheitliche Eignung sowie mindestens 18 Jahre alt sein, zu Ausbildungszwecken 16 Jahre.

Die Schulungsinhalte und die Dauer der Schulung variieren nach Praxiserfahrung und Schulungsart.

Unser Team kann Sie umfassend zu unseren Schulungsangeboten beraten!

 

 

 

     

   

Kontakt zu uns


ARMO GmbH

Betriebsstätte Saarland
Auf Häpelt 15
D-66822 Lebach
Hotline: +49 (0) 6887 / 912 61 58

Unsere Partner:
   


Zweigstellen

Niederlassung Westpfalz
Biebermühle 12
D-66978 Donsieders/Pirmasens
Hotline: +49 (0) 6334 / 98 48 280

Niederlassung Trier / Mosel
Europa-Allee 22
54343 Föhren
Hotline: +49 (0) 6502 / 93 84 588

© 2021 ARMO GmbH | Mit freundlicher Unterstützung von clear3 consulting